„Jüdisches Leben in Württemberg – gestern und heute“

Buchvorstellung und Autorengespräch im Jüdischen Museum

Judaist Josef Herbasch und Co-Autor Martin Janotta im Gespräch

Judaist Josef Herbasch und Herausgeber des Buches „Jüdisches Leben in Württemberg“ stellt gemeinsam mit dem Co-Autor Martin Janotta das gleichnamig Buch vor und wird dabei u.a. auch auf Jebenhausen, Göppingen andere Stätten jüdischen Lebens im „Ländle“ eingehen. Dabei wird der Fokus auf das „württembergische“ Reformjudentum gelegt, welches mit Rabbiner Aron Tänzer auch Auswirkungen auf Jebenhausen und Göppingen hatte.

In Kalender eintragen

VEREIN HAUS LAUCHHEIMER

Erhalt und Förderung des jüdischen Kulturerbes Jebenhausen e.V.
Volker Hirschfeld
07161918506
haus-lauchheimer@gmx.de
Verein

Jüdisches Museum Göppingen

Boller Straße 82, 73035 Jebenhausen

Indoor
Das Museum handelt von der Geschichte der Juden in Jebenhausen und Göppingen.
Parkmöglichkeiten vorhanden
Jebenhausen Alte Kirche
07161 650-9911
museen@goeppingen.de

Empfohlene Events

“GESCHICHTENINSEL” - VORLESEN FÜR KINDER
Sa 18.5. / 8.6. / 22.6. / 20.7.24 jeweils 10:30 – 11:00 Uhr
“GESCHICHTENINSEL” - VORLESEN FÜR KINDER
Fr 14.6. / 19.7.24 jeweils 15:30 – 16:15 Uhr
Jugendkulturtage 2024
Do 20.6 – So 7.7.24
Mehrwert Vielfalt - Migrantenorganisationen gestalten Göppingen
Mi 25.9.24 16:00 – 19:00 Uhr
Mehr vom Leben. Wie mich die Begleitung Sterbender verändert
Fr 27.9.24 19:30 – 22:00 Uhr
Raum der Bildung
Sa 28.9.24 19:00 Uhr
Paul Fagius und die erste hebräische Druckerei
Do 24.10.24 19:00 – 21:00 Uhr
Antijudaismus, Rassismus, Völkermord
Do 14.11.24 19:00 – 21:00 Uhr